Schwerpunkte

Sport

73. Straßenrad-Weltmeisterschaft der Profis in Salzburg

25.09.2006 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

73. Straßenrad-Weltmeisterschaft der Profis in Salzburg

Nürtinger Radprofi mischte bei Ausreißversuchen mit und erfüllte seine Mannschaftsaufgaben

SALZBURG. Mit einem sehr guten 21. Platz beendete der Nürtinger Radprofi Stefan Schumacher am Sonntag das Rennen um die Weltmeisterschaft der Straßenrad-Profis in Salzburg. Nach 265 Kilometern oder 22 Runden auf dem nicht allzu anspruchsvollen Rundkurs rund um die Mozartstadt strahlten vor allem die Italiener, die mit Paolo Bettini einen würdigen Weltmeister zu feiern hatten. Doch auch in der deutschen Mannschaft freute man sich über den zweiten Platz des nur um eine halbe Radlänge geschlagenen Sprintstars Erik Zabel, der den Vuelta-Zweiten Antonio Valverde auf den dritten Platz verwies.

Niemand weiß, wie das Rennen ausgegangen wäre, hätte Fabian Wegmanns Rad nicht kurz vor der Entscheidung blockiert. Ich musste anhalten und konnte Erik im Endspurt nicht helfen, haderte der Gerolsteiner hinterher mit dem Schicksal. Trotzdem zeigte sich Christian Henn als sportlicher Leiter des BDR-Teams hocherfreut über das Ergebnis und die Leistung seiner Schützlinge: Wir können mit dem Rennen hoch zufrieden sein. Stefan und Fabian haben alles wie geplant gemacht und der zweite Platz von Erik ist sensationell.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Sport

Mit den Inzidenzen steigt der Frust

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Die Vereine hoffen auf eine Fortsetzung der Saison und darauf, dass die Politik Perspektiven aufzeigt

Die Freude bei den Amateurfußballern war nur von kurzer Dauer. Die Aussicht auf eine baldige Rückkehr aufs Spielfeld ist mit den wieder steigenden Inzidenzzahlen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten