Schwerpunkte

Sport

170 Tore in 49 Spielen

28.07.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

170 Tore in 49 Spielen

Oliver Kurz ist seinen Rekord los: Vor genau zehn Jahren erzielte der neue Kohlberger Spielertrainer beim Sennerpokal in Neckarhausen elf Tore, jetzt verbesserte Fatih Özkaraman vom FC Frickenhausen die Bestmarke auf zwölf Einschüsse und sicherte sich damit die Torjägerkanone. Auf Platz zwei folgten sein Mannschaftskamerad Markus Lude und der Neuffener Daniel Birkmaier mit jeweils sechs Volltreffern. Torben Stingl (FCF) und Steffen Bader (TSV Köngen) trafen je viermal ins Schwarze. Neun weitere Spieler brachten es auf drei Treffer. Insgesamt waren die Angreifer nicht ganz so zielsicher wie im Vorjahr in Großbettlingen, als 196 Tore gezählt wurden – in den 49 Partien fielen aber immerhin 170 Treffer, was einem Schnitt von fast 3,5 entspricht. Den größten Anteil an der guten Quote hatte Turniersieger FCF, der es 33 mal klingeln ließ und beim 14:0 über den KSV Nürtingen den Vogel abschoss. Drei Mannschaften durften dagegen überhaupt nicht jubeln. Drei Spieler trafen ins eigene Netz, von 13 Elfmetern konnten drei nicht verwandelt werden. Als ausgesprochen sattelfest erwies sich die Abwehr des Ausrichters TSV Raidwangen, die erst im Endspiel überwunden wurde. TSVR-Torhüter Tobias Rückenbaum wurde denn auch zum besten Torhüter gekürt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten