Schwerpunkte

Sport

160 Kilometer in zwölf Stunden

05.10.2013 00:00, Von Andreas Keller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudern: Matthias Auer hat mit seinen Mitstreitern das Rennen auf dem Genfer See gewonnen

Im vergangenen Jahr glitt dem Team des Langstreckenspezialisten Matthias Auer vom RC Nürtingen nach einem sehr souveränen Rennen der sicher geglaubte Sieg des 160-Kilometer-Ruderrennens aus den Händen – diesmal machten es Auer und Co besser.

Auf den letzten 20 Kilometern waren 2012 die Bootsaufbauten und Pumpen der aufgepeitschten See nicht mehr gewachsen gewesen. Ein Sinken konnte mit viel Mühe und Schöpfarbeit verhindert werden, aber mehr als ein zweiter Platz war nicht mehr zu retten. Mit dem festen Vorsatz, es beim nächsten Mal besser zu machen und sich für die gefühlte Niederlage zu rehabilitieren, verließ man vor einem Jahr die Stätte der Schmach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Sport

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten