NTZ+ Nürtingen

Wie man „Fake News“ enttarnt

Die Nürtinger/Wendlinger Zeitung stellt Schulen kostenloses Unterrichtsmaterial zur Verfügung

Jeder ist heute zahlreichen Nachrichten am Tag ausgesetzt. In der Zeitung, im Fernsehen, im Radio, auf Facebook, Snapchat oder Whats App. Aber wem kann man in Zeiten von „Fake News“, den gefälschten Nachrichten, noch vertrauen? Wir bieten Lehrern jenseits unserer Kinder- und Jugendprojekte Unterrichtsmaterial zum Thema an.

Wie lässt sich der Wert einer Information richtig einschätzen? Das fragen sich längst nicht mehr nur professionelle Medienmacher. „Fake News“ beschäftigen derzeit den Journalismus nicht nur in Deutschland. „Fake News“ sind falsche Informationen, die gezielt verbreitet werden.

Sie bedienen meist gefühlte Wahrheiten. In sozialen Netzwerken verbreiten sich „Fake News“ schnell. So liegt auch uns viel daran, „Fake News“ zu enttarnen und über ihre Gefahren aufzuklären.

Freilich müssen sich auch Leser und Nutzer auskennen. „Viele müssen an dieser Medienbildung mitarbeiten“, sagt der Journalistik-Professor Tanjev Schultz (siehe Interview). Wie wichtig es ist, gerade junge Menschen auf dem Mediensektor zu bilden, erfahren wir immer wieder bei unseren Kinder- und Jugendprojekten „Zeitungstreff im Kindergarten“, „Zeitung in der ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis (ohne E-Paper)

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 22,50 € mtl.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite