Schwerpunkte

Wirtschaft

Zwischen Erholung und Existenzangst

01.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

IHK-Konjunkturbericht: Industrie profitiert von Auslandsnachfrage – In vom Lockdown betroffenen Branchen bleibt Lage angespannt

Die Unternehmen im Landkreis Esslingen bewerten sowohl ihre aktuelle Geschäftslage als auch die künftige Entwicklung deutlich besser als zu Jahresbeginn. Dieses Fazit zieht die Industrie- und Handelskammer Esslingen-Nürtingen in ihrem aktuellen Konjunkturbericht. Das Vor-Corona-Niveau sei aber – auch für die Industrie – lange nicht erreicht.

Die Industriebetriebe berichten von einer gestiegenen Kapazitätsauslastung auf durchschnittlich über 81 Prozent Foto: Adobe Stock
Die Industriebetriebe berichten von einer gestiegenen Kapazitätsauslastung auf durchschnittlich über 81 Prozent Foto: Adobe Stock

(rik/pm) „Wir freuen uns, dass der Optimismus in viele Branchen der Wirtschaft zurückkehrt“, so Heike Kauderer, Präsidentin der IHK-Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen. Angesichts sinkender Infektionszahlen und steigender Impfquote rücke nun endlich eine konkrete Öffnungsperspektive in greifbare Nähe. „Ein echter Lichtblick für die besonders vom Lockdown gebeutelten Branchen.“ ergänzt Alexander Kögel, Vizepräsident der Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen: „Damit das Leben in die Innenstädte und Kommunen zurückkehrt, brauchen wir jetzt gemeinsame Aktivitäten und Maßnahmen mit den Kommunen vor Ort.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Wirtschaft