Schwerpunkte

Wirtschaft

Zuwendungen an Arbeitnehmer

03.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Gehaltserhöhungen freuen nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch das Finanzamt. „Nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben kommt bei vielen Arbeitnehmern gerade einmal die Hälfte der Gehaltserhöhung an“, so der Bund der Steuerzahler Baden-Württemberg. Der Verein hat einen Ratgeber aufgelegt, in dem er über lohnsteuerfreie Zuwendungen informiert, wie zum Beispiel Kindergartenzuschuss, betriebliche Altersvorsorge oder Mahlzeiten. Auch für Arbeitnehmer biete der Ratgeber Anregungen für die nächste Gehaltsverhandlung. Eingegangen werde unter anderem auf die Neu-Regelungen bei Gutscheinen und auf Fahrtkostenzuschüsse. Es werde aufgeführt, auf was es bei als Firmenwagen genutzten Elektrofahrzeugen oder Hybridelektrofahrzeugen zu achten gelte. Auch worin die Besonderheiten bei vom Arbeitgeber für Arbeitnehmer zur Verfügung gestellten (Elektro-)Fahrräder liege, werde aufgezeigt.

Erhältlich ist der Ratgeber „Mehr Netto vom Brutto – Das A-Z der lohnsteuerfreien Zuwendungen“ kostenlos beim Bund der Steuerzaler Baden-Württemberg über die gebührenfreie Telefonnummer (08 00) 0 76 77 78.

Wirtschaft