Schwerpunkte

Wirtschaft

Zahl der Erwerbstätigen im Kreis ging zurück

18.06.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dienstleistungssektor kann Stellenabbau in Industrie nicht auffangen - Boom bei Ich-AGs

(teb) Arbeitslosenquoten bieten, was das Thema Beschäftigung angeht, nur die halbe Wahrheit. Die Entwicklung der Gesamtbeschäftigung ist aussagekräftiger: Und hier ist im Landkreis Esslingen die Zahl der Erwerbstätigen von 2002 auf 2003 um rund 2100 zurückgegangen.

In dieser Statistik des Statistischen Landesamts sind nicht nur Arbeitnehmer enthalten, sondern alle Beschäftigten: Arbeiter, Angestellte, Selbstständige, mithelfende Familienangehörige, Beamte und ausschließlich geringfügig Beschäftigte, die, unabhängig von ihrem jeweiligen Wohnort, in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs arbeiten. Allerdings dauert es länger, bis die Kreisberechnungen des Arbeitskreises Erwerbstätigenrechnung vorliegen. Deshalb gibt es jetzt erst die Zahlen für 2003.

An diesen Zahlen lässt sich beispielsweise festmachen, dass die schleichende Deindustrialisierung des Landes fortschreitet. Das verarbeitende Gewerbe sorgt zwar noch für Beschäftigung, ist aber kein Beschäftigungsmotor mehr: Ein Verlust von 3500 Arbeitsplätzen steht bei der Gesamtbeschäftigung im verarbeitenden Gewerbe im Kreis Esslingen zu Buche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wirtschaft

Weniger Arbeitslose, aber mehr Kurzarbeit

Im Raum Nürtingen geht die Zahl der Arbeitslosen um 80 auf 2589 zurück – Seit März 6865 Anzeigen für Kurzarbeit im Landkreis

Die Zahl der Arbeitslosen im Raum Nürtingen ist im November nochmals leicht zurückgegangen. Dem steht aber nach wie vor eine…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten