Schwerpunkte

Wirtschaft

Wirtschaft verstehen

31.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). In der vierten Auflage ist nun das Lehrbuch „Wirtschaft verstehen“ von Herbert Sperber erschienen. Sperber ist Professor an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen im Fachgebiet Bank- und Finanzmanagement. Sperber hat sich zum Ziel gesetzt, den Leser in übersichtlicher, leicht verständlicher und unterhaltsamer Form mit den wesentlichen volkswirtschaftlichen Zusammenhängen vertraut zu machen.

Das Buch ist ein Grundlagenwerk, das sich in den vergangenen Jahren in die Spitzengruppe der deutschsprachigen Volkswirtschafts-Lehrbücher vorgeschoben hat. Es wird an immer mehr Universitäten und Hochschulen und zunehmend an Gymnasien sowie in der beruflichen Weiterbildung eingesetzt. Die vierte Auflage berücksichtigt nun vor allem die wirtschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahre. Die europäische Staatsschuldenkrise und die Spekulation auf den Rohstoffmärkten werden erklärt. Die Schwerpunkte liegen auf den Bereichen Geld, Finanzmärkte und internationale Wirtschaft. Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Politik werden zu aktuellen und grundsätzlichen Fragen interviewt. Unter ihnen finden sich Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt, der Ökonom Hans-Werner Sinn und Bundesbankpräsident Jens Weidmann. Das Buch vermittelt einen umfassenden Einblick in das Wirtschaftsgeschehen unserer Zeit. Auch didaktisch geht Sperber neue Wege: Am Ende jedes Kapitels finden sich Kontrollfragen, die Musterantworten gibt es online im Internet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Wirtschaft