Wirtschaft

Winzki erweitert Produktionsfläche

13.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hersteller verzeichnet große Nachfrage nach kindgerechtem MP3-Player

Um mehr als 100 Prozent auf nun 1500 Quadratmeter hat der Musik-Player-Hersteller Winzki seine Flächen in der Benzstraße in Frickenhausen erweitert. Der Grund: Die Nachfrage nach Hörbert, dem MP3-Player für Kinder, hat sich binnen eines Jahres nahezu verdoppelt auf 8000 Geräte.

Winzki-Gründer und Geschäftsführer Rainer Brang und Assistentin der Geschäftsleitung Sandra Brang  Foto: pm
Winzki-Gründer und Geschäftsführer Rainer Brang und Assistentin der Geschäftsleitung Sandra Brang Foto: pm

FRICKENHAUSEN (pm). Das Unternehmen baut die Gehäuse aus Holz und Edelstahl und montiert ausschließlich in Frickenhausen. Winzki trifft damit offenbar den Nerv von Kindern und ihren Eltern. Leiterinnen von Kindergärten fragten immer häufiger eine Werksbesichtigung an, berichtet Geschäftsführer und Erfinder des Geräts Rainer Brang. Dabei solle den Kindern unter anderem ein Gespür für Nachhaltigkeit vermittelt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Wirtschaft

Supermarkt in Grötzingen wieder offen

Seit gestern können Kunden im komplett renovierten Edeka-Markt in Aichtal wieder einkaufen

Nach fast vier monatiger Umbauzeit öffnete der Edeka-Markt in der Raiffeisenstraße in Aichtal-Grötzingen gestern wieder seine Türen. Bereits am Mittwochabend fand…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten