Schwerpunkte

Wirtschaft

Wezel Kaltumform-Technik in Frickenhausen mit neuer Spitze

30.07.2021 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rolf Geier und Michael Kayser sind neue Eigentümer und Geschäftsführer des alteingesessenen Frickenhäuser Unternehmens. Sie möchten das Geschäft am Standort ausbauen und planen Investitionen. Ein neues Geschäftsfeld sind Getriebe für E-Bikes.

Rolf Geier (links) und Michael Kayser: Ihre langjährige berufliche Erfahrung wollen sie nun im eigenen Unternehmen einbringen.   Foto: Holzwarth
Rolf Geier (links) und Michael Kayser: Ihre langjährige berufliche Erfahrung wollen sie nun im eigenen Unternehmen einbringen.   Foto: Holzwarth

FRICKENHAUSEN. Die beiden neuen Geschäftsführer sind alte Bekannte. „Wir kennen uns beruflich und privat schon seit etwa 30 Jahren“, sagt Michael Kayser. Ihn und Rolf Geier verband seit geraumer Zeit der Wunsch, gemeinsam ein mittelständisches Unternehmen zu erwerben, zu leiten und weiterzuentwickeln. Über ein M&A-Unternehmen kamen sie auf die Firma Wezel Kaltumform-Technik in Frickenhausen. Dort suchten die bisherigen langjährigen Gesellschafter und Geschäftsführer Werner Theiß und Jörg Mistele nach einer Altersnachfolgelösung. Diese Rolle haben Rolf Geier (64) und Michael Kayser (58) nun seit Mitte Mai eingenommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Wirtschaft