Schwerpunkte

Wirtschaft

Warnung vor "Dach-Haien"

19.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Die Dachdecker-Innung Stuttgart warnt vor mobilen Dachdeckern, die jetzt in der Ferienzeit verstärkt auch im Landkreis Esslingen unterwegs seien. Schwarze Schafe in der Dachdeckerbranche nutzten die Situation aus, dass ältere Hausbesitzer jetzt oft allein zu Hause seien und ihre im Urlaub weilenden Kinder oder Verwandten nicht um Rat fragen könnten. Die Vorgehensweise wiederhole sich in der Regel: Der Einstieg sei immer eine angeblich schadhafte Stelle am Dach. Der Vertreter an der Haustür biete zuerst die Inspektion oder die kleine Reparatur äußerst kostengünstig an. Die überschaubare Reparatur zwischen 25 bis 100 Euro müsse durch einen Auftrag per Unterschrift des Hausbesitzers sofort bestätigt werden. Ist erst einmal unterschrieben, lässt der Dach-Hai sein Opfer nicht mehr los, so die Innung in einer Pressemitteilung. Einen oder wenige Tage später komme der Chef. Dieser stelle fest, dass der Reparaturauftrag so keinen Zweck habe, weil zumindest der First oder gar das ganze Dach erneuert werden müsse. In der Regel sei das Ziel eine komplette Dachsanierung. Die Innung rät, ein Angebot auch vom ortsansässigen Dachdecker der eigenen Wahl einzuholen, auch wenn dann das vermeintlich günstige Angebot des Dach-Hais keine Gültigkeit mehr haben sollte. Sei der Bauvertrag einmal unterschrieben, fingen solche Firmen innerhalb kürzester Zeit mit der Ausführung der Arbeiten an. Material werde angeliefert, das Gerüst aufgestellt, das Dach abgedeckt. Bewusst werde das Widerrufsrecht, welches bei Haustürgeschäften gilt, unterlaufen. Eine Belehrung über die Widerrufsmöglichkeit müsse jeder Kunde erhalten und unterschreiben. Verträge in solchen Größenordnungen sollten überschlafen und möglichst mit der Familie, Freunden oder Bekannten besprochen werden, so die Innung. Auskünfte erteilt die Dachdecker-Innung Stuttgart und Region Mittlerer Neckar unter Telefon (07 11) 6 20 20 83 oder die Handwerkskammer Stuttgart.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Wirtschaft