Schwerpunkte

Wirtschaft

Voba Hohenneuffen fusioniert mit Raiba Teck

05.04.2013 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beide Häuser wollen mit Zusammenschluss ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken – Keine Einschnitte bei Filialen und Mitarbeitern

Die Volksbank Hohenneuffen steht vor ihrer nächsten Fusion: Gemeinsam mit der Raiffeisenbank Teck soll ab Sommer 2014 die VR Bank Hohenneuffen-Teck entstehen. Dies gaben die Vorstände beider Banken am Donnerstag bekannt.

Das Geschäftsgebiet der künftigen VR Bank Hohenneuffen-Teck. Grafik: nz
Das Geschäftsgebiet der künftigen VR Bank Hohenneuffen-Teck. Grafik: nz

FRICKENHAUSEN/OWEN. Man flirte schon seit geraumer Zeit miteinander, sagte gestern Bruno Foldenauer, Vorstandssprecher der Raiffeisenbank Teck. Im März hätten nun der Vorstand und der Aufsichtsrat der beiden Banken einstimmig entschieden, den Zusammenschluss anzugehen. Großen Wert lege man dabei auf ein partnerschaftliches Vorgehen, so Thomas Krießler vom Vorstand der Volksbank Hohenneuffen: „Keine der beiden Banken geht unter.“ Alle Geschäftsstellen blieben erhalten, alle Mitarbeiter würden übernommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wirtschaft