Anzeige

Wirtschaft

"Umwelttechniken sind Wachstumsmarkt"

03.03.2007, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Veranstaltung der Wirtschaftsgilde befasste sich mit Auswirkungen des Umweltschutzes für die Wirtschaft Gönner und Kiesel als Referenten

Umweltschutz schafft Arbeitsplätze

Umweltministerin Tanja Gönner

NÜRTINGEN. Vorbereitet hatten sie den Abend schon seit etwa einem Jahr, doch durch die kürzliche Veröffentlichung des Berichts des Klimarats der Vereinten Nationen gewann das Thema nochmals zusätzlich an Aktualität: Umweltschutz in der Wirtschaft Chancen oder wirtschaftsgefährdende Belastung? lautete die Frage, zu der die Wirtschaftsgilde am Donnerstag zwei hochkarätige Redner eingeladen hatte: Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner und Wolfgang Kiesel, Geschäftsführender Gesellschafter der Kiesel Bauchemie in Esslingen.

Nein, zum Thema Feinstaub werde sie nichts sagen, so die Ministerin gleich zu Beginn, obwohl es dazu natürlich viel zu sagen gäbe, und dies zumal in einem Autohaus, in dem die Veranstaltung stattfand. Hausherr Eberhard Russ hatte in seiner Einleitung vor den rund 130 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kirche bemängelt, dass in der Debatte zu oft der Eindruck erweckt werde, als ob die Lösung des Klimaproblems allein vom CO2-Ausstoß bei Pkw abhänge.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft