Schwerpunkte

Wirtschaft

Übernachtungskosten

20.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Das Bundesfinanzministerium hat eine Vereinfachungsregelung zum Nachweis der Übernachtungskosten bei Lkw-Fahrern veröffentlicht, darauf weist der Leiter der örtlichen Beratungsstelle im Lohnsteuerberatungsverbund in Zizishausen, Jürgen Lindenschmid, hin. Danach ist es ausreichend, wenn der Fahrer die ihm tatsächlich entstandenen und regelmäßig wiederkehrenden Reisenebenkosten für einen repräsentativen Zeitraum von drei Monaten im Einzelnen durch entsprechende Belege und Aufzeichnungen glaubhaft macht. Hat er diesen Nachweis erbracht, kann der tägliche Durchschnittsbetrag für den Ansatz von Werbungskosten oder auch für die steuerfreie Erstattung durch den Arbeitgeber so lange zugrunde gelegt werden, bis sich die Verhältnisse wesentlich ändern.

Wirtschaft