Schwerpunkte

Wirtschaft

Trotz guter Umsätze weniger Beschäftigte

22.03.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verhaltener Optimismus bei Südwestmetall-Unternehmen Forderung nach zweistufigem Tarifabschluss

(ez) Verhalten optimistisch im Ausblick und mit einem Aufruf zu einem moderaten und flexiblen Tarifabschluss haben die Vertreter der Südwestmetall-Bezirksgruppe Neckar-Fils die Ergebnisse ihrer alljährlichen Mitgliederbefragung präsentiert.

Der Konjunkturmotor brummt, das ist auch bei den Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in den Kreisen Esslingen und Göppingen zu spüren. 96 davon sind Mitglieder in der Südwestmetall-Bezirksgruppe Neckar-Fils, 51 haben sich an der Umfrage zur Beurteilung der wirtschaftlichen Lage beteiligt. Dabei lässt sich auch innerhalb der Branchen oft kein einheitlicher Trend erkennen, sagte Rolf Hermle, stellvertretender Südwestmetall-Vorsitzender und geschäftsführender Gesellschafter der Firma Balluff in Neuhausen.

Insgesamt die Hälfte der Betriebe aus Maschinenbau, Metallbearbeitung, Elektrotechnik und Automobilzulieferung beurteilt ihre aktuelle wirtschaftliche Situation als gut, acht Prozent als sehr gut. Aber immerhin sechs Prozent der Metallbearbeiter bewerten ihre Lage als sehr schlecht. Die Umfrageergebnisse belegen, dass die Branche nach wie vor stark vom Export abhängig ist, im Einzelfall beläuft sich die Exportquote auf 95 Prozent.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wirtschaft

Landtechnik-Preise für HfWU-Studenten

NÜRTINGEN (pm). Zwei Absolventen der Agrarwirtschaft der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) haben Preise der Claas-Stiftung für ihre Abschlussarbeiten erhalten: Jan Rebmann (Renner-Foto) hatte in seiner Abschlussarbeit die „Leistungsfähigkeit einer kameragesteuerten…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten