Wirtschaft

Trauer um Peter Lächler

03.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ehemaliger Volksbank-Vorstand starb im Alter von 74 Jahren

NÜRTINGEN (pm). Das ehemalige Vorstandsmitglied der Volksbank Kirchheim-Nürtingen, Peter Lächler, ist im Alter von 74 Jahren gestorben.

Nach dem Abitur begann Peter Lächler 1963 seinen beruflichen Werdegang mit einer Banklehre bei der Volksbank Geislingen, bevor er 1968 als Leiter der Wertpapierabteilung zur Cannstatter Volksbank wechselte. 1976 wurde er in die erweiterte Unternehmensleitung berufen. 1981 übernahm er seine erste Vorstandsstelle bei der Volksbank Sindelfingen und verantwortete dort das Passiv- und Dienstleistungsgeschäft.

1990 wurde er in den Vorstand der damaligen Volksbank Nürtingen berufen. Bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2004 hat er die Volksbank maßgeblich geprägt. In dieser Zeit begleitete er sieben Fusionen mit Genossenschaftsbanken rund um Nürtingen, zuletzt die große Fusion mit der Volksbank Kirchheim-Teck im Jahr 2001 zur Volksbank Kirchheim-Nürtingen. Diese zählt heute zu den großen Volksbanken in Baden-Württemberg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Wirtschaft