Schwerpunkte

Wirtschaft

Trainieren für den Weltmeistertitel

27.04.2013 00:00, Von Jessica Fröschle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Zimmerer-Nationalmannschaft übt auf Metabo-Firmengelände in Nürtingen

Die deutsche Zimmerer-Nationalmannschaft trainiert in Nürtingen für die Weltmeisterschaft „Worldskills“ im Juli. In Leipzig treten dann 1000 Teilnehmer gegeneinander an, über 200 000 Besucher werden erwartet. Die besten deutschen Zimmerleute üben dafür auf dem Werksgelände von Metabo.

Zimmerer Lucas Neidhart beim Training für die Nationalmannschaft jef
Zimmerer Lucas Neidhart beim Training für die Nationalmannschaft jef

NÜRTINGEN. In der Lagerhalle von Metabo wird gesägt, gemessen und hoch konzentriert gezeichnet. Die jungen Handwerker der Zimmerer-Nationalmannschaft sind ganz vertieft in ihre Arbeit, wenn es um den Bau einer weltmeisterlichen Holzkonstruktion geht. Seit gestern trainiert die Mannschaft bei der Firma Metabo in Nürtingen für die Berufsweltmeisterschaft „Worldskills 2013“. Die jungen Nachwuchskräfte sind die besten Zimmerer Deutschlands und sie trainieren vier Tage lang, was das Zeug hält, um mit der Weltspitze mitzuhalten. Das Team besteht aus fünf Teilnehmern und alle müssen unter 22 Jahre sein, das sind die Bedingungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wirtschaft