Schwerpunkte

Wirtschaft

Südwestmetall bezieht Neubau

29.10.2016 00:00, Von Christian Dörmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neues Verbandsgebäude in Esslinger Weststadt wurde gestern eingeweiht – Viel Lob für Architektur

Der Blick von den Weinbergen herab auf das neue Bürogebäude offenbart die besonderen architektonischen Akzente.  Foto: Kaier
Der Blick von den Weinbergen herab auf das neue Bürogebäude offenbart die besonderen architektonischen Akzente. Foto: Kaier

ESSLINGEN. Viele Vorschusslorbeeren sind dem markanten Gebäude am Rande des Hengstenberg-Areals in Richtung Mettingen zuteil geworden. Schon lange bevor die Bauarbeiten beendet waren. Nun ist der Neubau der Bezirksgruppe Neckar-Fils von Südwestmetall fertig, und Martin Peters, der Vorsitzende, spricht von einem „Tor zur Weststadt“. Dies steht seit gestern offen, seit Vertreter von Wirtschaft, Verbänden, Mitgliedsfirmen, Politik, Verwaltung und Gewerkschaften die Einweihung des Bürohauses gefeiert haben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wirtschaft