Schwerpunkte

Wirtschaft

Start in den Beruf bei der Volksbank

09.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Start in den Beruf bei der Volksbank

Kommunikation trainieren, Teamarbeit üben und Verantwortung übernehmen – schon zu Beginn der Ausbildung werden die Auszubildenden der Volksbank Kirchheim-Nürtingen neben dem Fachwissen auch durch Outdoortrainings im Teamgeist und in der Sozialkompetenz gefördert. Für einen Nachmittag zogen Personalleiter Wolfgang Allmendinger und Ausbildungsreferentin Sandra Heyde mit zehn neuen Auszubildenden und einer Wiedereinsteigerin an die Bürgerseen. Weg vom Arbeitsalltag erlebten die Auszubildenden ein Trainingsprogramm losgelöst von fachlichen Themen. „Für das zukünftige Tätigkeitsfeld der Auszubildenden sind Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations-, Kooperations- und Kritikfähigkeit genauso wichtig wie das entsprechende Fachwissen“, so Sandra Heyde. Beim gemeinsamen Outdoortraining zeige sich schneller als im Büroalltag, wo es im Team klemmt und worauf man bei der Zusammenarbeit mit Kollegen achten sollte. Während der zwei- bis dreijährigen Ausbildung erhalten die Nachwuchsbanker theoretische Kenntnisse in der Berufsschule oder Berufsakademie vermittelt. Die praktische Ausbildung in der Bank wird ergänzt durch regelmäßigen innerbetrieblichen Unterricht, Seminare an der Geno-Akademie in Stuttgart, Verkaufs- und Persönlichkeitstrainings. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Wirtschaft