Schwerpunkte

Wirtschaft

Spezialist für feinste Bohrungen

22.03.2008 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Firma Kadia macht mit ihren Hon- und Entgratmaschinen manchen technologischen Fortschritt erst möglich

NT-ZIZISHAUSEN. Was wir hier machen, ist die bestmögliche Bearbeitung von Bohrungen, sagt Henning Klein, Mitglied der Geschäftsleitung der Firma Kadia. Wozu man das braucht, ist am Beispiel eines Motors einfach erklärt: Je feiner die Bohrung einer Einspritzpumpe ist, desto reibungsloser kann die Treibstoffflüssigkeit durchgepresst werden, höhere Leistung und weniger Spritverbrauch sind möglich. Kadia hat sich auf das Bearbeiten von sehr kleinen Bohrungen spezialisiert und sich in dieser Nische zum Marktführer entwickelt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wirtschaft