Anzeige

Wirtschaft

Sparpotenziale der IT beleuchtet

17.11.2010, Von Stefan Eichhorn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Standortdialog der Stadt stand unter dem Thema „IT-Kompetenz am Standort Nürtingen“

NÜRTINGEN. Über 50 Unternehmensvertreter folgten der Einladung der Stadtverwaltung zum 10. Nürtinger Standortdialog. In entspannter Atmosphäre zwischen Kurzvorträgen und Weinverkostung tauschten sich Wirtschaft und Verwaltung über aktuelle Themen aus. Das Akustiklabor der Firma Fohhn Audio bot mit seinen hohen Decken und schallbrechenden Vorhängen sowie der Ansammlung von High-End-Lautsprechern ein außergewöhnliches Ambiente.

„Es gibt viele Stellen, an denen wir als Stadt investieren wollen, um den Standort Nürtingen noch attraktiver zu machen“, versicherte Oberbürgermeister Otmar Heirich den Vertretern der Wirtschaft. Neben Infrastrukturprojekten wie dem Ausbau des Straßennetzes hob er dabei besonders auf weiche Standortfaktoren wie den Ausbau von Kinderbetreuung und Schulen ab. In einer Zeit, in der High-Tech-Unternehmen ihre hochqualifizierten Mitarbeiter „mit dem Lasso“ einfangen müssten, sei Schulbildung wie auch ausreichender und ansprechender Wohnraum für eine Volkswirtschaft lebensnotwendig.

Befragung soll Akzeptanz für neue Bebauungspläne sicherstellen

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wirtschaft