Schwerpunkte

Wirtschaft

Schweizer Bahn setzt auf HAC-Technik

20.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hirschmann-Netzwerksparte stellt neue Geräte zur Datenübertragung im industriellen Umfeld vor

An Geräte, die die Übermittlung von elektronischen Daten in einem industriellen Umfeld sicherstellen sollen, werden hohe Anforderungen gestellt. Sie müssen Vibration, Schmutz, Feuchtigkeit , extreme Temperaturschwankungen oder statische Entladungen aushalten können. Die Firma Hirschmann Automation and Control (HAC) aus Neckartenzlingen stellt solche Komponenten her und zeigt auf der Messe eine neue Generation leistungsstarker intelligenter Verteiler für den industriellen Einsatz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Wirtschaft