Schwerpunkte

Wirtschaft

Schnelllader für Autobahn in Spanien

01.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ADS-TEC schließt Liefervertrag mit europäischem Energieversorger.

NÜRTINGEN. Der Hersteller von batteriegepufferter Ultra-Schnellladetechnologie ADS-TEC Energy hat mit einem der nach Unternehmensangaben größten europäischen Energieversorger einen Liefervertrag abgeschlossen, um bis Ende des Jahres Ultra-Schnellladesysteme in Spanien in Betrieb zu nehmen. Der Energieversorger, der nicht genannt wird, plane, ein flächendeckendes öffentliches Ladenetz in Spanien zu errichten, so ADS-TEC in einer Pressemitteilung. Das Nürtinger Unternehmen setzt Batteriesysteme als Pufferspeicher zwischen Niederspannungsnetz und Fahrzeug ein. So laden sich die Speicher langsam am Niederspannungsnetz auf und geben anschließend die gespeicherte Energie mit Übertragungsraten von bis zu 320 Kilowatt an Elektrofahrzeuge ab. „Mit unseren batteriegepufferten Systemen haben Kunden in Bereichen, in denen sonst ein erheblicher Netzausbau erforderlich wäre, schnell Zugriff auf ultraschnelle Ladetechnologie“, so Thomas Speidel, Chef von ADS-TEC Energy. Die ersten Charge-Box-Einheiten seien bereits geliefert und gingen an einer der Hauptautobahnen in Spanien in Betrieb. In den nächsten Monaten sollen weitere folgen. pm

Wirtschaft