Schwerpunkte

Wirtschaft

Rückgang der Arbeitslosigkeit setzt sich fort

01.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitslosenquote in den Landkreisen Esslingen und Göppingen liegt bei 5,5 Prozent Mehr junge Arbeitslose

GÖPPINGEN (pm). Die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Göppingen mit den Landkreisen Esslingen und Göppingen hat sich auch im Ferienmonat August weiter positiv entwickelt. Seit Februar 2006 ist die Zahl der Arbeitslosen stetig zurückgegangen. Im vergangenen Monat waren 22 050 Frauen und Männer noch ohne Arbeit. Im Vergleich zum Juli bedeutet dies einen Rückgang um 144 Personen oder 0,6 Prozent. Die Arbeitslosenquote blieb im letzten Monat unverändert bei 5,5 Prozent. Zu Jahresbeginn lag sie noch bei 6,1 Prozent.

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Esslingen ist geringer als die im Landkreis Göppingen. Im Landkreis Göppingen liegt die Arbeitslosenquote (berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen) bei 6,3 Prozent mit der Hauptagentur in Göppingen (mit 6,2 Prozent) und der Geschäftsstelle in Geislingen (mit 6,5 Prozent). Im Landkreis Esslingen dagegen liegt die Quote bei 5,1 Prozent. Diese verteilt sich auf die Geschäftsstellen Esslingen mit 5,3 Prozent, Kirchheim mit 5,5 Prozent, Nürtingen mit 5,2 Prozent, Leinfelden-Echterdingen mit 4,2 Prozent.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wirtschaft