Schwerpunkte

Wirtschaft

Reich Verbindungstechnik: Käufer gefunden

30.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Joh. Friedrich Behrens AG übernimmt Nürtinger Unternehmen

NÜRTINGEN/AHRENSBURG (red). Die Joh. Friedrich Behrens AG aus Ahrensburg steht nach eigenen Angaben kurz vor dem Kauf wesentlicher Teile des Geschäftsbetriebes der Nürtinger Firma Karl M. Reich Verbindungstechnik. Der Kauf soll am Montag, 2. April, unmittelbar nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Nürtinger Traditionsunternehmens erfolgen. Der vorläufige Gläubigerausschuss habe dem Verkauf am Donnerstag bereits zugestimmt, bestätigt der vorläufige Insolvenzverwalter Martin Mucha. Das Unternehmen will über eine Tochtergesellschaft das Produktportfolio, einschließlich der Produktion und der Entwicklungsabteilung erwerben. Weiter soll der Vertrieb mit den laufenden Kundenverträgen übernommen werden. Die Käuferin wird den Namen „Karl M. Reich Verbindungstechnik“ fortführen.

Das Unternehmen musste Ende Januar Insolvenz anmelden. Die Ursache für die Zahlungsunfähigkeit sei, dass das Geschäft seit 2008 nachhaltig eingebrochen sei und man dies nicht habe kompensieren können, so Mucha damals. Von der Insolvenz betroffen sind 44 Mitarbeiter. Ihre Löhne waren bis Ende dieses Monats durch das Insolvenzgeld gesichert, so der Insolvenzverwalter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wirtschaft