Schwerpunkte

Wirtschaft

Putzmeister wächst stark und investiert

26.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unternehmen steigert Umsatz um 32 Prozent 151 neue Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen

AICHTAL (pm). Putzmeister konnte im Geschäftsjahr 2005 nahtlos an das erfolgreiche Vorjahr anknüpfen und Umsatz und Ergebnis abermals deutlich steigern.

Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung berichtet, stiegen der konsolidierte Umsatz um 32 Prozent auf 730,5 Millionen Euro und das Ergebnis um 43 Prozent auf 71 Millionen Euro. Hierzu hätten insbesondere erhebliche Ergebnissteigerungen der Putzmeister AG sowie der Tochtergesellschaften in den USA, in Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien, der Putzmeister Mörtelmaschinen und der Brinkmann Maschinenfabrik beigetragen.

Ende Dezember waren in der Putzmeister-Gruppe insgesamt 2775 Personen beschäftigt, 418 mehr als im Vorjahr. Der Personalaufbau fand im Wesentlichen bei der Putzmeister AG und den Tochtergesellschaften in den USA und China statt. An den deutschen Standorten wurden 151 neue Arbeitsplätze geschaffen. Hier waren insgesamt 1556 Mitarbeiter beschäftigt.

Der gute Geschäftsverlauf setzt sich nach Unternehmensangaben auch im Jahr 2006 fort. Ende Juni lag der konsolidierte Umsatz demnach um 30 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Größter Umsatzträger ist nach wie vor der Geschäftsbereich Betonpumpen, in dem 2005 der Umsatz um über 35 Prozent auf 608 Millionen Euro gesteigert werden konnte. Das sind fünf Sechstel des Gesamtumsatzes.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wirtschaft