Schwerpunkte

Wirtschaft

Putzmeister spürt Rückgang der Baukonjunktur

25.09.2008 00:00, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Betonpumpenhersteller verzeichnet weniger Aufträge und reduziert seine Produktionskapazitäten – Arbeitszeitguthaben werden abgebaut

AICHTAL. Der Betonpumpenhersteller Putzmeister verzeichnet nach dem Rekordjahr 2007 derzeit einen deutlichen Auftragsrückgang. Grund sei die weltweit stark nachlassende Baukonjunktur, berichtet Dr. Ralf von Baer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Putzmeister Holding. Dies führe nun dazu, dass man auch am Standort Aichtal Maßnahmen ergreifen müsse. Die Produktion werde bis Jahresende in einzelnen Wochen deutlich zurückgefahren, die Mitarbeiter sollen dafür ihre Arbeitszeitguthaben abbauen. Für kommendes Jahr schließt die Geschäftsleitung weitere Einschnitte nicht aus, sollte sich die Auftragslage nicht verbessern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wirtschaft