Schwerpunkte

Wirtschaft

Putzmeister macht drei Wochen Pause

21.03.2020 05:30, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alle deutschen Standorte werden vorübergehend geschlossen – Es gehe um die Gesundheit der Mitarbeiter und Kunden

Die Firma Putzmeister greift wegen der Corona-Krise zu einer einschneidenden Maßnahme: Ab kommenden Montag wird die Arbeit an allen deutschen Standorten vorübergehend eingestellt. Dies gelte sowohl für die Produktion als auch für die Verwaltung, teilte das Unternehmen gestern mit. Betroffen sind die Produktionsstandorte in Aichtal, Gründau und Heimertingen sowie sechs Service-Niederlassungen.

Das Putzmeister-Werk in Aichtal steht ab kommenden Montag still. Foto: Holzwarth
Das Putzmeister-Werk in Aichtal steht ab kommenden Montag still. Foto: Holzwarth

AICHTAL. „Der Landkreis Esslingen ist besonders stark von der Coronavirus-Pandemie betroffen. Um die Bemühungen der Bundesregierung im Kampf gegen die Ausbreitung bestmöglich zu unterstützen, schließt Putzmeister von 23. März bis zum 13. April die deutschen Standorte“, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Dazu zählen auch die Service-Niederlassungen in Stuttgart, München, Frankfurt, Gera, Hamburg und Berlin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wirtschaft