Schwerpunkte

Wirtschaft

Pro Optik weiter auf Expansionskurs

24.09.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pro Optik weiter auf Expansionskurs

Umsatzwachstum in 2007 von rund 4,8 Prozent – In Baden-Württemberg fünf neue Filialen

WENDLINGEN (pm). Mit einem Umsatzanstieg um rund 4,8 Prozent auf 55 Millionen Euro im Jahr 2007 und mittlerweile 74 Fachgeschäften sieht die Pro-Optik-Gruppe ihre Position als drittgrößter Marktteilnehmer gestärkt. In Baden-Württemberg wurden fünf Filialen neu eröffnet. Die Gruppe will aber noch weiter wachsen: „Wir visieren an, das 100. Fachgeschäft bis 2010 eröffnet zu haben“, so Peter Hoppert, einer der beiden Geschäftsführer.

Während die Gesamtmarkt-Entwicklung der Branche nach Angaben des Zentralverbands der Augenoptiker im vergangenen Jahr 2,8 Prozent Zuwachs zu verzeichnen hatte, stieg der Umsatz der Pro-Optik-Gruppe um fast 4,8 Prozent von 52,5 Millionen auf 55 Millionen Euro an. „Wir konnten damit unsere Marktposition als drittgrößte Optik-Gruppe in Deutschland festigen“, so Geschäftsführer Rainer Hildebrandt. Der Umsatz verteile sich im branchenüblichen Rahmen zu rund 81 Prozent auf Brillenoptik, etwa zehn Prozent auf Kontaktlinsenoptik, der Rest auf Handelswaren und Dienstleistungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Wirtschaft