Schwerpunkte

Wirtschaft

Plädoyer für radikalen Umbau des Sozialstaats

27.09.2006 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Wirtschaftsexperte Thomas Straubhaar referierte zum Grundeinkommen als Alternative der Sozialpolitik

NÜRTINGEN. Ohne Arbeitszwang sorgenfrei leben können bleibt das für die Mehrheit ein Traum oder wird es künftig Wirklichkeit sein? Die soziale Absicherung verschlingt in Deutschland jährlich immense Summen eine Belastung für den Staatshaushalt, der man politisch auf die unterschiedlichsten Weisen begegnen will. Eines der Konzepte, die diesem finanziellen Kraftakt für alle Beteiligten ein Ende machen wollen, heißt bedingungsloses Grundeinkommen und verheißt eine Zukunft ohne Sorge um die Grundsicherung der wichtigsten Bedürfnisse für jedermann. Voraussetzung hierfür ist jedoch ein radikaler Umbau der Staatsfinanzen. Wie der aussehen müsste, darüber informierten sich am Montagabend auf Einladung des CDU-Wirtschaftsrats in Nürtingen rund 50 Gäste bei einem Vortrag von Professor Thomas Staubhaar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wirtschaft