Schwerpunkte

Wirtschaft

Pilz wächst und wächst

09.04.2016 00:00, Von Michael Paproth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Automatisierungsspezialist will 260 neue Arbeitsplätze schaffen

Die Pilz-Gruppe hat im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz von 288 Millionen Euro erwirtschaftet. Auch für dieses Jahr rechnet das Familienunternehmen wieder mit einem Wachstum von elf Prozent. 260 neue Arbeitsplätze, etwa für Softwareingenieure, sollen geschaffen werden.

OSTFILDERN. Zum Jahresende beschäftigte Pilz weltweit 2030 Frauen und Männer, davon arbeiten 972 Menschen am Stammsitz. „Pilz ist ein gesundes Unternehmen, das aus eigener Kraft in allen Bereichen und in allen Regionen wächst“, sagte Renate Pilz, die Vorsitzende der Geschäftsführung, bei einem Pressegespräch. Zusammen mit ihren Kindern Susanne Kunschert und Thomas Pilz, beide sind geschäftsführende Gesellschafter, leitet sie den Komplettanbieter für Automatisierungslösungen mit Kernkompetenz Sicherheit.

Dabei sieht sich die Familie einer wertebasierten Unternehmensführung verpflichtet, die auf ihrem katholischen Glauben fußt. Eigenen Angaben zufolge trägt die Werteorientierung auch dazu bei, dass Pilz trotz des starken Wettbewerbs in der Region um gute Mitarbeiter, Stellen mit qualifizierten Bewerbern besetzen kann. Die Fluktuationsquote beträgt weniger als zwei Prozent.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wirtschaft