Schwerpunkte

Wirtschaft

Patenschaft mit sozialer Bereicherung

24.03.2010 00:00, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

IST-Metz-Stiftung arbeitet seit zwei Jahren mit der Stiftung „Zeit für Menschen“ zusammen

NÜRTINGEN/WENDLINGEN. Es muss nicht immer viel Geld fließen, um große Gewinne zu erzielen: Diese Erfahrung machte die IST Metz GmbH schon länger mit ihrem sozialen Engagement, das auf Initiative des früheren Geschäftsführers Joachim Jung in der Nürtinger Unternehmensgruppe bewusst gepflegt wurde. Nach dessen überraschendem Tod vor drei Jahren mündete dieses Engagement in eine Stiftung, die seither eine Klammer zwischen der „Werkstatt am Neckar“ in Wendlingen und IST Metz bildet – mit bereichernden Erfahrungen für alle Beteiligten, wie am Dienstag bei einem Pressegespräch aufgezeigt wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Wirtschaft

Landtechnik-Preise für HfWU-Studenten

NÜRTINGEN (pm). Zwei Absolventen der Agrarwirtschaft der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) haben Preise der Claas-Stiftung für ihre Abschlussarbeiten erhalten: Jan Rebmann (Renner-Foto) hatte in seiner Abschlussarbeit die „Leistungsfähigkeit einer kameragesteuerten…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten