Schwerpunkte

Wirtschaft

Noch Lehrstellen im Handwerk

12.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kammer: Betriebe suchen händeringend geeignete Bewerber

(pm) In der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Region Stuttgart sind noch fast 1000 freie Stellen gelistet, berichtet die Kammer in einer Pressemitteilung. „Man darf die Suche aber nicht auf die lange Bank schieben. Bevor die Betriebsferien beginnen, sollte der Ausbildungsvertrag unter Dach und Fach sein“, so Claus Munkwitz, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Region Stuttgart, mit Blick auf das im September beginnende Ausbildungsjahr: „Auch im Wunschberuf gibt es vielleicht noch die passende Lehrstelle.“

Die Ausbildungsbetriebe suchten händeringend nach qualifizierten Bewerbern, weil die Fachkräftesicherung durch die eigene Ausbildung Priorität genieße. Erfreulich sei, dass dadurch die Chancen auf eine Übernahme nach der Ausbildung als hoch eingestuft werden könnten. Vor allem in den weniger bekannten Berufen lohne es, sich nach Ausbildungsplätzen umzuschauen.

Da unklare Vorstellungen von Berufen Ausbildungshemmnis Nummer eins sei, empfiehlt Kammerchef Munkwitz, die Berufsorientierungsplattform azubitv.de zu nutzen, mit Videoclips über alle Ausbildungsberufe in der Region Stuttgart und einem Zugriff auf die freien Lehrstellen.

Wirtschaft