Schwerpunkte

Wirtschaft

Neuigkeiten beim Laserschweißen

03.12.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Firma Thumm Tec erweiterte ihren Maschinenpark

NÜRTINGEN. „Wir stemmen uns gegen die Krise, indem wir unseren Maschinenpark erweitert haben, um bessere Qualität anbieten zu können“, sagt Dr. Claus Thumm von Thumm Tec in der Au. So habe man dieses Jahr eine spezielle Entgratmaschine in Betrieb genommen. „Wir können nun die gesamte Bandbreite der Blechbearbeitung anbieten“, so Thumm, vom Laserschneiden über Abkanten, Schweißen, Schleifen und Entgraten bis zur Pulverbeschichtung. Nach und nach habe man dazu die entsprechenden Maschinen angeschafft.

Angefangen hat Claus Thumm 2003 mit einem Vorrichtungsbau für das Laserschweißen von Blechen. „Je besser die Vorrichtung, desto besser das Ergebnis beim Schweißen“, erläutert er. Dafür hat er den dritten Preis beim Innovationswettbewerb des Landkreises 2005 gewonnen. Das zweite Standbein seines jungen Unternehmens ist das Laserschweißen in Lohnfertigung. „Das Laserschweißen ist noch immer eine Nische, hier haben wir Kunden deutschlandweit“, berichtet der 39-Jährige. Auch hierfür erhofft er sich durch den Auftritt auf der Blechbearbeitungs-Fachmesse neue Kunden. Die hohen Wachstumsraten seither sind dieses Jahr zwar erst mal gestoppt. „Die Abrufe bei den Aufträgen sind viel geringer geworden“, berichtet er. Aber immerhin erreiche man wieder den Vorjahresumsatz. „Es geht uns so gut, dass wir gerne investieren“, so Thumm.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wirtschaft

Firma für Metallbearbeitung in Neuffen

In der Bahnhofstraße 36 in Neuffen hat Martin Dul mit seiner Firma für Metallbearbeitung eine neue Heimat gefunden. Inhaber Dul ist 40 Jahre alt und wohnt in Neuffen. Schon immer hatte er großes Interesse an Metall. Deshalb erlernte er den Beruf des Schlossers und Schweißers und schloss diese…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten