Schwerpunkte

Wirtschaft

Neuffen verliert ein Stück Nahversorgung

23.09.2006 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nahkauf-Markt schließt Umsatzrückgang und keine Expansionsmöglichkeiten Döpper: Gemeinde ist sich des Ernsts der Lage bewusst

NEUFFEN. Stagnierende oder gar rückläufige Umsätze sind für den innerstädtischen Einzelhandel nichts Neues. Hohe Ladenmieten, zu geringe Verkaufsfläche, die eine Erweiterung des Sortiments nicht zulässt, und die Ansiedlung von Discountern auf der grünen Wiese sind nur einige Gründe, warum immer mehr Lebensmittel-Einzelhändler das Handtuch werfen. Jüngstes Beispiel ist der Nahkauf-Einkaufsmarkt in Neuffen, der am heutigen Samstag seine Türen schließt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wirtschaft