Wirtschaft

Neues Restaurant in Neuffens Stadtmitte

17.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit dem 1. Dezember haben Tina und Sven Schneider in der Hauptstraße 15 in Neuffen ihr Restaurant „Hirschpost“ eröffnet. Im „Hipo15“ – so die Eigenbezeichnung – servieren sie gutbürgerliche und schwäbische Küche mit saisonal wechselnden Angeboten. Sie sind die ersten Betreiber der neuen Gasträume im sogenannten „Hirschpost-Areal“ im Herzen der Neuffener Altstadt. Im vorderen Teil ihres Lokals haben Schneiders ein Café eingerichtet, in dem auch Frühstück serviert wird. Der hintere Teil ist das Restaurant. Die Gasträume eignen sich auch für Gruppen, sagt Sven Schneider – bis zu 50 Personen für Familien- oder Firmenfeiern finden dort Platz. „Wir wohnen seit drei Jahren im Gebäude nebenan“, sagt Sven Schneider. Er übernimmt die Küche des Lokals, seine Frau Tina die Geschäftsführung. Schneider hat sein Handwerk in der Stadthalle Dettingen gelernt, danach folgte eine Tätigkeit im Köngener Tafelhaus. Schneider ist außerdem gelernter Patissier. In den vergangenen Jahren habe er als Küchen-Betriebsleiter in einem Seniorenheim gearbeitet. Doch habe er die Arbeit in der Gastronomie vermisst. Als sich die Gelegenheit bot, sich in Neuffen selbständig zu machen, habe er zugegriffen. Seine Frau gab ihre Stelle als Führungskraft ebenfalls auf, um ihren Mann zu unterstützen. psa

Wirtschaft

Firma Vogel ehrte ihre Arbeitsjubilare

Die Firma Wilhelm Vogel Antriebstechnik in Oberboihingen hat sechs langjährige Mitarbeiter für ein Arbeitsjubiläum geehrt. Das 25-Jahre-Mitarbeiterjubiläum feierten Murat Pala, Jürgen Segert, Olaf Meier, Oliver Bertsch und Kay Glodny. Seit 40 Jahren ist Mario La Placa im Unternehmen.…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten