Schwerpunkte

Wirtschaft

Neues Kosmetik-Studio in Oberensingen

06.06.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Oberensingen in der Stuttgarter Straße hat Xenia Tagscherer ihre Beauty Lounge eröffnet. Nach zwei Jahren als Geschäftsmanagerin in einem Nagelstudio in Stuttgart sitzt sie nun seit Kurzem mit ihrem eigenen Unternehmen in einem separaten Raum in Alex’ Frisurenatelier von Alexandra Mistakidou. Mit 17 Jahren hatte die heute 27-Jährige die Kosmetikschule abgeschlossen und bereits ein Jahr später einige Kurse zur Weiterbildung bestritten – auch ihren Ausbilderschein hat sie gemacht. Neben kosmetischer Fußpflege, Visagistik und Wimpernverlängerung spezialisierte sie sich auf das Nageldesign. Unter anderem bietet sie dieses auch mit einem modernen UV-Lack an. Dieser werde aufgetragen wie ein normaler Nagellack, halte aber wesentlich länger. Auch gegen das Nägelkauen bietet sie Abhilfe an: Ein spezielles Gel wird auf die Nägel aufgetragen, um die lädierten Fingerspitzen wieder aufzuarbeiten. Neben ihren Produkten setzt Xenia Tagscherer vor allem auf ihre langjährige Erfahrung und Flexibilität. Sie besucht auch regelmäßig verschiedene Messen. Derweil wird schon ein gemeinsames Projekt von beiden Unternehmerinnen geplant: Im Salon soll es demnächst Kurse für krebskranke Patienten geben, in denen die Kombination aus Perücke und passender Schminke inklusive Anwendung unterrichtet werden soll. des

Wirtschaft