Schwerpunkte

Wirtschaft

Neues Geschäft für Damenmode in Nürtingen eröffnet

22.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Nürtingen eröffnete Miriam Herzog das Atelier für Damenmode „Rispetto“ im Schlossberg 3. Die Inhaberin fertigt hier neben Lingerie und Bühnenoutfits auch Brautkleider an. Darüber hinaus liefert sie ihre Stücke an internationale Boutiquen. Der Name des Geschäftes stammt von der italienischen Versform Rispetto, einer Art Liebesgedicht aus der Toskana. „Diese Verse handeln von der Verehrung der Geliebten“, sagt Herzog: „Und dieser Gedanke steht auch bei meinen Produkten im Mittelpunkt. Zu jedem meiner maßgeschneiderten Teile lege ich daher ein handgeschriebenes Gedicht.“ Die Schneiderkunst lernte die staatlich geprüfte Designerin an der Modeschule Stuttgart. Danach arbeitete sie in Unternehmen wie Sanetta und Hugo Boss, wo sie Herrenunterwäsche entwarf. Ihren Traum von der Selbstständigkeit verwirklichte sie zunächst mit einem eigenen Laden in Stuttgart. Nun zog es sie in die Nürtinger Altstadt. „Der Ortswechsel war zunächst privaten Gründen geschuldet“, so Herzog: „Doch ich habe mich direkt in die neuen Räumlichkeiten hier im Schlossberg verliebt. Der Altbau mit den Gewölben und Holzbalken strahlt ein ganz besonderes Flair aus, das auch das Handwerkliche meiner Arbeit widerspiegelt.“ joa

Wirtschaft