Wirtschaft

Neues Café-Bistro in Nürtingen

12.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Scarlett“, benannt nach der Figur „Scarlett O’Hara“ aus dem Filmklassiker „Vom Winde verweht“, heißt das kürzlich eröffnete Café-Bistro in der Neckarsteige 14. „Ihre starke Persönlichkeit hat uns imponiert und auch irgendwie an uns selbst erinnert“, sagt Mitinhaberin Petra Bez (links). Ihre Schwester Jutta Stahn und sie stammen ursprünglich aus der Lüneburger Heide und leben schon seit über 25 Jahren im Schwabenland. Bevor sie zusammen das „Scarlett“ eröffneten, waren beide lange in der Hotelgastronomie tätig. Jutta Stahn leitete auch bereits eine Bäckereifiliale. „Wir wollten seit Langem etwas Eigenes eröffnen“, erzählt Bez und fügt hinzu: „Besonders wichtig ist uns dabei Selbstgemachtes“. Dies bestätigt ein Blick auf die Kuchenauswahl aus eigener Herstellung. In geschmackvoll abgestimmtem Ambiente können Gäste im Café die Angebote genießen. Gegenüber lädt eine, mit viel Grün umgebene, schattige Terrasse zum Verweilen ein. Zusätzlich bietet die Bistrospeisekarte Frühstück, auch für Spätaufsteher, einen festen Mittagstisch oder kleine Bistrogerichte und Salate – auf Wunsch auch zum Mitnehmen. An Wochenenden gibt es außerdem ein Weißwurst-Angebot. Die Terrasse kann für Veranstaltungen gebucht werden, sagt Petra Bez. Geplant sind Grillabende und ein kleines Oktoberfest. thg


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Wirtschaft