Schwerpunkte

Wirtschaft

Neuer Second-Hand-Laden in der Altstadt

17.12.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In der Nürtinger Altstadt hat Karin Demark in der Schloßgartenstraße 12 einen Laden für Second-Hand-Artikel und Wohnaccessoires eröffnet. In dem kleinen Geschäft „Einzigartig“ können Kunden Schuhe, Kleidung, modische Accessoires und Kleinmöbel aus zweiter Hand kaufen. Die Kleidung in ihrem Angebot ist eine bunte Mischung von Designerwaren und weniger namhaften Marken. Möbel werden von ihr eigenhändig restauriert und auf Vordermann gebracht. Sie liebt es, alte Dinge aufzubereiten und ihnen eine zweite Chance zu geben. Viele ihrer Waren bringt sie von ihren Reisen mit nach Deutschland. Die gelernte Industriekauffrau hegte schon immer den Wunsch, sich mit einem eigenen kleinen Geschäft selbstständig zu machen. Diesen Traum erfüllte sich der Trödelmarktfan im vergangenen Oktober. Eher durch Zufall kam die Weilheimerin zu ihrem Laden in der Nürtinger Altstadt. „Eines fügte sich zum anderen“, so Demark. afu/cas

Wirtschaft