Anzeige

Wirtschaft

Neuer Partner für die Mörikeschule

28.05.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Mörikeschule und die Firma Jakob Gerhardt Automatische Verkaufsanlagen in Nürtingen haben ihre seit 2011 bestehende Kooperation jetzt offiziell als Bildungspartnerschaft besiegelt. Schulleiter Ulrich Storz (vorne rechts) und Michael Fetzer, technischer Betriebsleiter bei Jakob Gerhardt (vorne links), sind sich einig, dass beide Partner von der Kooperation profitieren. „Für unsere Schüler sind Kontakte und die Kooperation zu lokalen Ausbildungsbetrieben ein wichtiger Faktor für einen gelingenden Übergang in den Beruf“, so Ulrich Storz. Michael Fetzer stellte bei der Unterzeichnung seine bisherigen guten Erfahrungen mit der Schule, den Berufseinstiegsbegleitern des Kreisjugendrings und den Schülern in den Vordergrund. Durch Teilnahme von Betriebsvertretern bei Elternabenden, Praktika, Unterstützung beim schulischen Bewerbungstraining und bei Projektarbeiten sowie die Möglichkeit, einen Azubi in den Unterricht einzuladen, soll die Kooperation ausgeweitet werden. Initiatoren der neuen Bildungspartnerschaften im Landkreis Esslingen im Projekt „Akkus“ sind der Kreisjugendring Esslingen gemeinsam mit dem Beruflichen Ausbildungszentrum Esslingen und der IHK Esslingen-Nürtingen. Auf dem Bild stehend von links Christine Kenntner, Kreisjugendring, Dieter Proß und Ralf Litschke von der IHK. pm

Wirtschaft

Luisa Cerano feierte 20-jähriges Bestehen

Nürtinger Modelabel präsentierte in der König Galerie in Berlin-Kreuzberg die Kollektion „Captivating Luisa Cerano Impressions“

Kürzlich feierte Luisa Cerano das 20-jährige Bestehen des Labels unter dem Motto „Fashion meets Art“ in der ehemaligen Kirche…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten