Wirtschaft

Neuer Finanzchef bei Hilite

27.09.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN/MARKTHEIDENFELD (pm). Der Automobilzulieferer Hilite hat einen neuen Finanz-Chef. Wie das Unternehmen mitteilt, hat Ralf Escher zum 1. September die Funktion des Chief Financial Officers (CFO) für den Konzern übernommen und arbeitet nun an der Seite von CEO David Wei und CTO Dr. Sebastian Schilling. Er folge damit Andreas Aumüller, der das Unternehmen im April dieses Jahres verlassen habe. Escher verfüge über mehr als 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Automobilzuliefer- und Automatisierungsunternehmen. Hilite International mit Hauptsitz in Marktheidenfeld zählt sich zu den führenden Automobilzulieferern weltweit. Der Fokus richte sich auf die Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen zur Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und Abgasen bei Verbrennungsmotoren sowie Zukunftstechnologien wie E-Mobilität und Thermalmanagement. In der Niederlassung in Nürtingen befinden sich die Entwicklung für Nockenwellenversteller, Versteller-, Motor- und Getriebeventile, für E-Mobilität und Thermalmanagement, die Prototypenfertigung und die Ersatzteilproduktion. Der Hilite-Konzern beschäftigt an neun Standorten in Europa, USA und China rund 1700 Menschen und erzielte nach eigenen Angaben 2018 Umsatzerlöse von 552,7 Millionen Euro.

Wirtschaft