Schwerpunkte

Wirtschaft

Neuer Blumenladen in der Nürtinger Altstadt

17.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vor Kurzem eröffnete in Nürtingen der Blumenladen „Oui Coco“ im Schloßberg 3. Die Inhaberin Nicole Kraft verkauft hier neben Blumensträußen auch Vasen, Schalen und andere Dekoelemente. „Das Faible für Inneneinrichtung wurde mir schon in die Wiege gelegt“, sagt Kraft: „Mein Vater war Grafikdesigner und ich war zu Hause stets von schönen Dingen umgeben.“ Eigentlich ist Kraft gelernte Arzthelferin. Trotzdem ist sie in der Branche keine Unbekannte. Neben Stationen in der Reutlinger „Blumerei“ und dem „Schönladen“ arbeitete sie auch im Nürtinger „Ton in Ton“. Sie träumte jedoch von einem eigenen Laden. „Als ich dann mitbekam, dass die Räumlichkeiten hier frei werden, musste ich die Gelegenheit einfach ergreifen“, so Kraft. Bei ihren Blumenkreationen legt sie besonderen Wert auf unkonventionelle Formen und Farben. „Am besten sollen die Gestecke aussehen, als wären sie wild“, sagt Kraft. „Ich schaue viel in die Welt hinaus und versuche nicht nur den deutschen Stil zu verwirklichen. Gerade in Ländern wie Belgien oder den Niederlanden finde ich viel Inspiration.“ Die Inneneinrichtungsartikel wählt sie je nach Jahreszeit neu aus. joa

Wirtschaft

Landtechnik-Preise für HfWU-Studenten

NÜRTINGEN (pm). Zwei Absolventen der Agrarwirtschaft der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) haben Preise der Claas-Stiftung für ihre Abschlussarbeiten erhalten: Jan Rebmann (Renner-Foto) hatte in seiner Abschlussarbeit die „Leistungsfähigkeit einer kameragesteuerten…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten