Schwerpunkte

Wirtschaft

Neue Rufnummern

09.06.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Sowohl Arbeitnehmer und Arbeitsuchende als auch Arbeitgeber erreichen die Bundesagentur für Arbeit seit Kurzem unter bundeseinheitlichen Rufnummern. Arbeitnehmer und Arbeitsuchende erreichen unter (0 18 01) 55 51 11 von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr das Service-Center ihrer Agentur für Arbeit. Die neue Rufnummer gilt für Kunden, die sich arbeitsuchend melden oder Arbeitslosengeld I beziehen. Wer ArbeitslosengeldII bekommt oder beantragen möchte, muss sich weiterhin an das Job-Center wenden. Dessen Rufnummern finden die Kunden im Telefonbuch oder unter www.arbeitsagentur.de unter der Rubrik Partner vor Ort.

Arbeitgeber erreichen unter der Nummer (0 18 01) 66 44 66 von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr den gemeinsamen Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit und des Job-Centers. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Arbeitgeber, die bisher noch keinen persönlichen Ansprechpartner mit eigener Durchwahl haben.

Ein Anruf bei beiden Nummern kostet 3,9 Cent pro Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom (wie Ortsgespräch).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Wirtschaft