Schwerpunkte

Wirtschaft

Netzwerk für innovative Produktionsbetriebe

01.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Ideenzirkel“ für den Landkreis Esslingen gegründet

(pm) Die IHK-Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen, Landrat Heinz Eininger und die beiden Hochschulen in Nürtingen (HfWU) und Esslingen wollen gemeinsam dazu beitragen, die Innovationskraft von industriellen Zuliefererunternehmen durch bessere Vernetzung zu stärken. Sie haben deshalb einen „Ideenzirkel regionale Industrie“ gegründet.

Rund 150 Unternehmen trafen sich zur Auftaktveranstaltung in der Hochschule Esslingen. Sie definierten im Dialog mit den großen Auftraggebern Daimler, Eberspächer, Festo, Heller und TTS Tooltechnic die Themen, die ihnen wichtig sind und die weiter vertieft werden sollen. Neben technischen Themen soll es auch um die Art der Zusammenarbeit zwischen Lieferanten und Auftraggebern gehen, um die gemeinsame Marktbearbeitung in Asien und um die fehlenden Fachkräfte. Exklusiv für innovative technologieorientierte Industrieunternehmen wird es einen lokalen Erfahrungsaustauschkreis geben.

In seiner Begrüßung zeigte sich Landrat Heinz Eininger erfreut, dass es gelungen sei, im Schulterschluss mit IHK und Hochschulen dieses Netzwerk ins Leben zu rufen: „Die Zukunftsfähigkeit unseres Wirtschaftsstandortes kann nur dann erhalten werden, wenn wir gemeinsam den Technologiewandel aktiv mitgestalten.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Wirtschaft