Wirtschaft

Namhafte Redner bei Ifa-Kongress

11.09.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

20. Auflage des Branchentreffs am 9. Oktober in der Nürtinger Stadthalle

NÜRTINGEN (rik). Hochkarätige Gäste erwarten die Organisatoren des Automobil-Kongresses am Mittwoch, 9. Oktober, in der Nürtinger Stadthalle K3N. So Ola Källenius, Vorsitzender des Vorstands von Daimler und Mercedes-Benz-Chef, Michael Lohscheller, CEO von Opel Automobile, Jürgen Stackmann, Vorstandsmitglied bei Volkswagen, sowie Peter Schwarzenbauer, Mitglied des Vorstands von BMW. Den Kongressauftakt bestreitet der Minister für Verkehr in Baden-Württemberg, Winfried Hermann.

Die Branche beschäftigen existenzielle Fragen, sagt IfA-Direktor Professor Stefan Reindl. Die bereits deutlich erkennbaren Umwälzungen beträfen insbesondere die Betriebe im Kfz-Gewerbe. Zudem stelle sich mehr und mehr die Frage, ob die diskutierten Zukunftsfelder tatsächlich das Potenzial bereithalten, die automobile Zukunft abzusichern. Einen Schwerpunkt der Veranstaltung bilde die Situation des Automobilhandels und dessen Zukunftsperspektiven. Ein weiterer inhaltlicher Schwerpunkt werde auf dem Kfz-Gewerbe liegen. Der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Kfz-Gewerbes Jürgen Karpinski und weitere Vertreter von Top-Händlergruppen sollen sich mit den aktuellen Entwicklungen kritisch auseinandersetzen und gleichzeitig praxisnahe Lösungsansätze zeigen.

Der IfA-Branchengipfel zählt zu den größten automobilwirtschaftlichen Kongressen in Deutschland. Die Veranstaltung startet am 8. Oktober mit einem Get-Together in der Kreuzkirche, der eigentliche Fachkongress findet am 9. Oktober von 9 bis 16.30 statt.

www.ifa-info.de

Wirtschaft