Anzeige

Wirtschaft

Nah an den Menschen

12.01.2018, Von Alexander Maier — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Astrid Mast löst Werner Schreiner an der Spitze des Jobcenters ab – Viel Lob für den scheidenden Chef

Nach fast zehn Jahren an der Spitze des Jobcenters Landkreis Esslingen geht Werner Schreiner in den Ruhestand. Was er mit seinen Mitarbeitern aufgebaut hat, möchte Astrid Mast ebenso erfolgreich weiterführen. Foto: Kaier

Bürgernah, kompetent und wohnortnah – so will sich das Jobcenter seinen Kunden präsentieren. Wer diesen Anspruch einlösen möchte, braucht Mitarbeiter, die Fachwissen, soziale Kompetenz und die Bereitschaft mitbringen, für jeden die passende Lösung zu finden. Fast zehn Jahre lang hat Werner Schreiner das Jobcenter Landkreis Esslingen geleitet, und er hat sich in dieser Zeit hohes Ansehen erworben. Gestern wurde er in großem Rahmen in den Ruhestand verabschiedet.

Seine Nachfolgerin heißt Astrid Mast. „Mein gesamtes Arbeitsleben leitet mich die Überzeugung: Arbeiten ist weit mehr als nur der reine Broterwerb – Arbeit ist die Eintrittskarte zu gesellschaftlicher Teilhabe und Integration“, lautet das Credo der 48-Jährigen, die wie ihr Vorgänger „nah an den Menschen“ sein möchte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Wirtschaft