Schwerpunkte

Wirtschaft

M.Tech AG übernimmt

29.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (pm). Die M.Tech Technologie und Beteiligungs AG in Unterensingen hat sämtliche Geschäftsanteile der Dambach-Werke GmbH in Gaggenau erworben. Dies teilte das Unternehmen am gestrigen Freitag mit. Die Dambach-Werke sind im Bereich der elektronischen Verkehrsleitsysteme und der Verkehrstechnik tätig und haben Tochtergesellschaften in Großbritannien, in USA und Brasilien. Im Geschäftsjahr 2006 wurde ein Umsatz von 87 Millionen Euro mit rund 540 Mitarbeitern erzielt. Zum Produktportfolio zählen Verkehrsleitsysteme, Lichtsignal-, Verkehrsbeeinflussungs- und Wechselverkehrsanlagen. Diese Produkte seien eine ideale Ergänzung des Produktportfolios der M.Tech-Tochter Signalbau Huber, so Helmut Rottenburger, Vorstand der M.Tech AG. Signalbau Huber gilt im Bereich der intelligenten und emissionsgesteuerten Verkehrstechnik in Europa als führend und hat im Geschäftsjahr 2007 mit 528 Mitarbeitern einen Umsatz von 74,1 Millionen Euro erzielt. Die Umsatzerlöse der M.Tech AG werden sich durch die Übernahme mehr als verdoppeln. Rottenburger: M.Tech setzt den zuletzt eingeschlagenen Wachstumskurs weiterhin erfolgreich fort und stärkt durch den Erwerb der Dambach-Werke seine Marktposition nachhaltig. Mit der Fusion würden zwei bedeutende Anbieter von Verkehrstechnik in Deutschland zusammengeführt. Dambach sei in Deutschland und England der wichtigste Anbieter von Parkleitsystemen. M.Tech sei führend bei umweltgesteuerten und energiesparenden Verkehrssystemen und verfüge in Deutschland und Osteuropa über eine bedeutende Marktposition.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Wirtschaft