Wirtschaft

Mobiles Catering neu in Neckartailfingen

26.11.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Neckartailfingen in der Gartenstraße 29 hat Alessandro Sequenzia seinen mobilen Cateringservice „Casa Sequenzia – Catering und mehr“ eröffnet. Inhaber und Gründer Alessandro Sequenzia hat diese Idee nach einer kurzen kreativen Pause im September ins Leben gerufen. Zuvor hatte er 23 Jahre, bis August 2018, im Restaurant Hirschkeller in Neckartenzlingen, welches sein Bruder betrieb, gearbeitet. Dort war er für den Service zuständig. Sequenzia bietet bei seinem mobilen Catering hauptsächlich mediterrane und italienische Gerichte an. Er wollte „etwas Extravagantes schaffen“, so Sequenzia. Gekocht wird immer am Ort der Veranstaltung. „Der Kontakt zu meinen Gästen ist mir wichtig, ich will mit ihnen kommunizieren“, so der gelernte Schreiner und Hotelfachmann. Auf Anfrage können auch Servicekräfte zur Veranstaltung dazugebucht werden. Das „Casa Sequenzia“, zu Deutsch „Haus Sequenzia“, wird allein von dem 44-Jährigen betrieben, meist abends, am Wochenende oder an Feiertagen. Der Cateringwagen verfügt unter anderem über einen Holzofen, den Alessandro Sequenzia selbst eingebaut hat. Unterstützung bekommt er des Öfteren von seiner Ehefrau. sow

Wirtschaft

Reichhold wiedergewählt

(pm) Die neue Vollversammlung der Handwerkskammer Region Stuttgart hat Rainer Reichhold als ihren Präsidenten wiedergewählt. Der Elektroinstallateurmeister aus Nürtingen wurde einstimmig für weitere fünf Jahre in dem Amt bestätigt. Der 61-jährige Reichhold (Bild) ist Gesellschafter und…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten