Schwerpunkte

Wirtschaft

Stellenabbau bei Balluff Neuhausen - Mitarbeiter machen ihrem Unmut Luft

29.07.2020 05:30, Von Elisabeth Maier — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit einem Demonstrationszug durch Neuhausen protestierten Beschäftigte von Balluff gegen den geplanten Stellenabbau

Die IG Metall und die Belegschaft von Balluff stemmen sich auf dem Schlossplatz gegen die Verlagerungspläne Foto: Ines Rudel
Die IG Metall und die Belegschaft von Balluff stemmen sich auf dem Schlossplatz gegen die Verlagerungspläne Foto: Ines Rudel

NEUHAUSEN. Mit Transparenten und Trillerpfeifen zogen am Montag 200 Demonstranten durch Neuhausen, um gegen den Stellenabbau bei der Firma Balluff zu demonstrieren. Dort sollen nach den Plänen der Geschäftsleitung rund 240 Arbeitsplätze in der Fertigung abgebaut werden – das betrifft fast ein Viertel der gesamten Belegschaft. „Wir haben uns immer als Teil der Balluff-Familie gefühlt und uns eingesetzt, auch Überstunden gemacht, wenn es nötig war“, sagte eine Frau am Rande der Kundgebung. Wie viele andere fühle sie sich „wie vor den Kopf gestoßen“, dass ihr Arbeitsbereich nun ins Ausland verlagert werden soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wirtschaft